Veranstaltungsreihe: „Datenschutz“

Datenschutzgrundverordnung: Sind Sie DSGVO-konform?
Ab dem 25. Mai 2018 gilt für alle Unternehmen die neue DSGVO. Sie ordnet den Datenschutz fast vollständig neu. Vor allem Organisationen im Gesundheitswesen müssen sich jetzt auf die neuen Anforderungen einstellen. Einrichtungen, die Gesundheitsdaten erheben, verarbeiten oder nutzen müssen hier besonders aufmerksam mit den sensiblen Daten von PatientInnen umgehen.Die Zeit drängt um sich mit den neuen Anforderungen vertraut zu machen. In unserer täglichen Arbeit als externe Datenschutzbeauftragte erhalten wir immer wieder Fragen zu datenschutzrechtlichen Aspekten in der täglichen Arztpraxisarbeit. Insbesondere stellt sich dabei immer wieder die Frage nach der IT-Sicherheit, dem Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten oder die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. Fakt ist, wer nicht jederzeit und vollständig den Aufsichtsbehörden die gesetzlich geforderten Dokumentationen und den Datenschutzbeauftragten mit der geeigneten Fachkunde liefern kann, muss mit Bußgeld rechnen.
Mit den Schulungen zu unserer Veranstaltungsreihe „Datenschutz“ erhalten Sie das Rüstzeug, um die Anforderungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung umzusetzen oder eine mögliche Datenschutz-Zertifizierung (z.B. durch unseren Partner Bublitz-Peters) durchzuführen. Alle Datenschutz-Schulungen haben eine Dauer von 4 Stunden und können als Akademieveranstaltung zum Preis von EUR 250,- pro Person wahrgenommen werden.

Termin: 21.09.2018

Dauer: 8h, von 9:00- 17:00 Uhr
Ort: Zipp Akademie in Diedorf
Thema: Schulung zum Datenschutzmanager

Datum: 22.10. 2018
Dauer: 4 h, von 14.00 – 18.00 Uhr
Thema: Spagat zwischen Wundversorgung & Datenschutz
Segment: Best Practice

Termin: 10. bis 12.12. 2018
Dauer: 3 Tage, jeweils 8h, von 9:00- 17:00 Uhr
Ort: Zipp Akademie in Diedorf
Thema: Schulung zum Datenschutzbeauftragten im Gesundheitswesen
.
.
.