Aktueller Corona-Bericht vom 25.03.2020

Hallo liebe Leser/innen und Interessenten!

Erfreulicherweise haben wir keine Berichte über Corona-Infizierte Personen oder Verdachtsfälle dazu in unserem Arbeits- und Verantwortungsbereich in unseren ZIPP-Standorten Diedorf, Hüpstedt und Bad Köstritz. Die harte Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, egal ob in der Pflege oder Versorgung, hat daran entscheidenden Anteil. Damit die uns anvertrauten Bewohner/innen auch weiterhin zuverlässig von dieser schlimmen Plage verschont bleiben, haben wir mit der Leitung der Einrichtung alle erforderlichen Notfallpläne erarbeitet.

Die damit verbundenen Einschränkungen und Auswirkungen auf unsere Bewohner/innen und die Angehörigen unserer Bewohner/innen sind wirklich sehr schwerwiegend und unschön. Bedenken Sie bitte, dass die Auswirkungen für unsere Mitarbeiter/innen mindestens in gleichem Maße oder noch schwerer zu ertragen sind. Deshalb bitten wir Sie auch in dieser schweren Zeit weiterhin um Ihr Vertrauen, um Ihr Verständnis und um Ihre Unterstützung.

Gegenwärtig befinden wir uns in der Notfall-Phase 1 eines vierstufigen Notfallplanes. Diese Phase ist gekennzeichnet durch hohe Mitarbeiterausfälle und daraus resultierende erhebliche Dienstbelastung für die Mitarbeiter/innen. In dieser Phase gibt es keine bekannten Verdachts- oder Infektionsfälle.

Wir, das ZIPP-Team  halten Sie an dieser Stelle über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und verbleiben
mit freundlichen Grüßen